Ganz neu in der Textilreinigung Güstrow!
Es gibt jetzt Kaffee für Besucher, Kunden, Galeriebesucher und alle die gerne gemütlich Kaffee trinken wollen.


Genießen Sie einen Kaffee im
Kunstcafe

Kaffee 50 Cent
Kaffeespezialitäten 1 Euro

kommende Austelleungen: (vorläufige Planung)

Ausstellungszeitraum:

Künstler:

Thema:

09.11.2017 - 27.04.2018

Anja und Manfred Brachmann

Künstler aus der Region zeigen ihre Bilder (Teterow)

03.05.2018 -21.09.2018

Die Montagsmaler der Volkshochschule Güstrow

Künstler aus der Region zeigen ihre Bilder (Güstrow)

02.10.2018

Kunstnacht Güstrow
Andreas Tessenow

„Bilder der Existenz“
Radierungen und Ölbilder 1975 bis 2018 von Studienzeit bis heute

02.10.2018 - 29.03.2019

Andreas Tessenow

„Bilder der Existenz“
Radierungen und Ölbilder 1975 bis 2018 von Studienzeit bis heute

04.04.2019 - 27.09.2019

Teterower Malgruppe und Malgruppe Regenbogen Teterow

Künstler aus der Region zeigen ihre Bilder (Teterow)

02.10.2019 - 27.03.2020

Teil 2 Schüler von Andreas Tessenow

Schülerarbeiten Gymnasium Güstrow (Teil 2) 1991 bis 2014

02.04.2020 - 25.09.2020

Dr. Beate Meder Trost

Fotoausstellung "Bilder aus der Natur"

Kunst am "Am Alten Hafen"

Anja Brachmann und Manfred Brachmann
zeigen

Malerei und Grafiken
aus Groß Köthel bei Teterow

Vernissage am 9.11.2017, 17.00 Uhr in der
Speicherstraße 11a
Die Ausstellung ist bis 28.04.2018
immer zu den Öffnungszeiten der textilreinigung Güstrow:
Mo - Fr 6.00 bis 18.00 Uhr und Sa 9.00 bis 12.00 Uhr zu sehen.


FRANK CHLOUBA

07.06.2017 Schweriner Volkszeitung

Ein Künstler aus der Region zeigt seine Bilder (Bützow)

Ausstellungszeitraum: 26.05.2017 - 31.10.2017


Kunst am alten Hafen

Ab 26. Mai 2017 wird in der Textilreinigung Güstrow in der Speicherstraße 11A der Künstler Frank Chlouba aus Bützow seine Werke ausstellen. Seit 2015 wird hier, unter dem Thema "Kunst am alten Hafen", regionalen Künstlern die Möglichkeit gegeben ihre Werke zu zeigen. Geboren wurde Frank Chlouba in Perleberg in der Prignitz, als er zehn Jahre alt war, verschlug es seine Familie nach Bützow. Die Teilnahme am Malzirkel von Karl-Werner Zießnitz in den 1980er-Jahren legte den Grundstein. Seither entwickelte er seinen eigenen Stil. In vielen seiner Gemälden spiegelt der Künstler die mecklenburgische Landschaft wieder. Gemalt mit kräftigen Pinselstrichen und in dichten Farben sind viele Motive in und um Bützow zu finden.
Die Ausstellung ist vom 26. Mai bis 30. Oktober 2017 immer zu den Öffnungszeiten der Textilreinigung Güstrow: Mo Fr 6.00 bis 18.00 Uhr und Sa 9.00 bis 12.00 Uhr zu sehen.

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Funktionalität und den Inhalt zu optimieren. Durch die Nutzung unserer Website wird der Verwendung von Cookies zugestimmt. Weitere Informationen zu Cookies und der Verwendung Ihrer Daten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.